Apache Warnung: server certificate does NOT include an ID which matches the server name

Diese Apache Warnung / Warning / Meldung entsteht dann, wenn die in Apache konfigurierte Domain bei "ServerName" nicht übereinstimmt mit dem Domain Namen im COMMON NAME des SSL Zertifikats. Beispiel:

Apache ServerName domain.de
Apache ServerAlias www.domain.de
SSL Zertifikat Common Name: www.domain.de (inkl. SAN Eintrag "domain.de")

-> Folge: Apache gibt diese Warnung aus, es funktioniert aber alles weil "domain.de" ebenfalls im SSL Zertifikat abgedeckt ist!

Wenn Sie ServerName und ServerAlias umdrehen:
Apache ServerName www.domain.de
Apache ServerAlias domain.de
SSL Zertifikat Common Namewww.domain.de (inkl. SAN Eintrag "domain.de")

... dann ist die Warnung verschwunden, weil nun "ServerName" und die Domain vom Common Name des SSL Zertifikats übereinstimmen.


Fazit: Sie können die Warnung entweder ignorieren, da sie die Funktion nicht beeinträchtigt, oder einfach ServerName und Common Name gleichsetzen damit die Warnung verschwindet.

War diese Antwort hilfreich?

 Artikel drucken

Lesen Sie auch

Passen meine .CSR, .CRT und .KEY (Private Key) Dateien zueinander? - OpenSSL Befehle zur Überprüfung...

Mittels OpenSSL lässt sich überprüfen, ob das CSR, der Private-Key und das Zertifikat (.CRT)...

Wie kann ich das SSL Zertifikat meines Remote Desktop RDP überprüfen?

Mit Hilfe von openssl: openssl s_client -connect remote.ihr-server.de:3389 -prexit

Fehlermeldung "Diese Verbindung ist nicht privat" unter iOS bzw. iPhone oder iPad

Möglicher Grund für diese Fehlermeldung: Ihr SSL Zertifikat ist vom Typ RapidSSL oder QuickSSL...

GeoTrust / RapidSSL: welche Bedeutung haben die unterschiedlichen .CER Zertifikatsdateien?

ServerCertificate.cer = Ihr Serverzertifikat für Ihre Domain/Wildcard CACertificate-1.cer =...

Fehler ErrorCode:-9009|Message:Vendor returns error:the value of the 'dcvemailaddresses' argument is invalid

Dieser Fehler tritt auf, wenn durch den gewählten Email Präfix für Email-Validierung, z.B....