PositiveSSL Multi-Domain - Email Adressen für Validierung pro Domain ändern (Multidomain)

Nachdem Sie den CSR mit der Hauptdomain für Ihr Multi-Domain SSL Zertifikat hinterlegen und die Zusatzdomains in die dafür vorgesehenen "SAN" Textfelder hinterlegt haben, wählen Sie für "EMail Validierung" z.B. "admin@" als E-Mail Präfix.

Dadurch ergeben sich unter umständen Email Adressen wie z.B. admin@www.domain.de, die u.U. nicht zugestellt werden können. - Sie haben bei den Zertifikatsdetails ganz unten die Möglichkeit auf "Validierungs Emailadresse(n) ändern" zu klicken. Dort können Sie pro Domain eine eigene Emailadresse auswählen, z.B. postmaster@domain1.de und admin@domain2.de und administrator@mail.domain3.de sind damit konfigurierbar.

Das ist aktuell die empfohlene Lösung, wie Sie unterschiedliche Emailadressen zu unterschiedlichen Domains konfigurieren können, ohne auf den Support angewiesen zu sein.

War diese Antwort hilfreich?

 Artikel drucken

Lesen Sie auch

Windows Azure Website: CSR Erstellung und SSL Installation

DigiCert stellt eine Anleitung für die CSR Erstellung und SSL Installation unter Windows Azure...

Wo bekomme ich ein Wildcard EV (Erweiterte Validierung) SSL Zertifikat?

Aufgrund der CA/B Forum Policies gibt es bei Zertifikaten mit EV (Erweiterte Validierung) keine...

CSR Erstellung / CRT Import für Tomcat Server (Java Keystore .JKS), Matrify, GlassFish, ...

keytool -genkey -alias server -keyalg RSA -keysize 2048 -keystore www.domain.com.jks keytool...

Wieso erhalte ich einen PRE-SIGN FAILED Fehler? Was ist ein CAA DNS Eintrag? Certification Authority Authorization (CAA) Resource Record

Der Certificate Authority Authorization (CAA) DNS Eintrag erlaubt es dem DNS Domaininhaber genau...

SSL Zertifikate für interne Servernamen (z.B. .local) - Microsoft Exchange Server, DNS, etc.

Leider können für interne ".local" Adressen keine Zertifikate mehr bestellt werden, da gemäß...