Seit 19. August 2020 stellt SECTIGO alle SSL Zertifikate mit einer maximalen Laufzeit von 398 Tagen (13 Monate) aus, um den Vorgaben des CA/Browser Konsortiums gerecht zu werden. SSL Zertifikate mit längerer Laufzeit müssen jeweils nach einem Jahr kostenlos neu ausgestellt werden (Erinnerung per E-Mail). SSL Zertifikate mit Ausstellung vor 19. August 2020 bleiben bis zum geplanten Ablaufdatum gültig. Code Signing und S/MIME Zertifikate sind von der neuen Regelung nicht betroffen und bleiben ebenfalls bis zum geplanten Ablaufdatum gültig.

DIGICERT / GEOTRUST RapidSSL Relying Party Agreement

https://www.rapidssl.com/resources/pdfs/GT_Relying_Party_Agmt_final.pdf

War diese Antwort hilfreich?

 Artikel drucken

Lesen Sie auch

DIGICERT / GEOTRUST RapidSSL Legal Documents

https://www.rapidssl.com/legal/

DEUTSCHLAND: IT-Sicherheitsgesetz 2015 bzw. 2016 (IT-SIG)

Seit Sommer 2016 ist das IT-Sicherheitsgesetz (IT-SiG) in Kraft. Somit kommt § 13 Abs. 7...

DEUTSCHLAND: Anforderungen PharmNet.Bund / AmAnDa bzw. DIMDI (Deutsches Institut für Medizinische Dokumentation und Information)

Kurzfassung:COMODO Personal Authentication Certificate (Basic, Pro und Enterprise) werden von...

Datenschutzerklärung

Personenbezogene Daten (nachfolgend zumeist nur „Daten“ genannt) werden von uns nur im Rahmen der...

Organisations Validierung (OV) und Erweiterte Validierung (EV) - Hier können Sie Ihren D&B bzw. UPIK Eintrag selbst abrufen und ändern (Suche mit D-U-N-S Nummer von DNB oder nach Name)

Geschäftspartner eindeutig identifizieren: weltweit, online und schnell. Die UPIK®-Plattform...