Ab 19. August 2020 stellt SECTIGO alle SSL Zertifikate mit einer maximalen Laufzeit von 398 Tagen (13 Monate) aus, um den Vorgaben des CA/Browser Konsortiums gerecht zu werden. SSL Zertifikate mit längerer Laufzeit müssen jeweils nach einem Jahr kostenlos neu ausgestellt werden (Erinnerung per E-Mail). SSL Zertifikate mit Ausstellung vor 19. August 2020 bleiben bis zum geplanten Ablaufdatum gültig. Code Signing und S/MIME Zertifikate sind von der neuen Regelung nicht betroffen und bleiben ebenfalls bis zum geplanten Ablaufdatum gültig.

DEUTSCHLAND: Anforderungen des Bayerischen Landesamt für Datenschutzaufsicht (BayLDA)

 
Anforderungen des Bayerischen Landesamd für Datenschutzaufsicht (BayLDA)


Anforderungen des Bayerischen Landesamd für Datenschutzaufsicht (BayLDA)

Weitere Informationen:
https://www.lda.bayern.de/de/index.html 

Siehe auch: IT-Sicherheitsgesetz 2015 bzw. 2016 (IT-SIG)
https://www.interssl.com/de/knowledgebase.php?action=displayarticle&id=415

War diese Antwort hilfreich?

 Artikel drucken

Lesen Sie auch

SECTIGO / COMODO Relying Party Warranty

PDF Download:https://www.comodo.com/repository/SSL-Relying-Party-Warranty.pdf

ART. 28 DSGVO: Vereinbarung zur Auftragsverarbeitung (ehemals Auftragsdatenvereinbarung) gemäß Datenschutzverordnung (DS-GVO, Vereinbarung zur AV, Vereinbarung zur ADV)

Sofern Sie SSL Zertifikate im Auftrag von Kunden bei uns beantragen, sollten Sie eine...

PCI Compliance (Payment Card Industry Compliance)

PCI steht für Payment Card Industry Standard für Datensicherheit und wird vom PCI Security...

DIGICERT / GEOTRUST RapidSSL Legal Documents

https://www.rapidssl.com/legal/

DEUTSCHLAND: Informationssicherheit in der BA (Bundesagentur für Arbeit)

Anforderungen: Informationssicherheit in der BA (Bundesagentur für...