Seit 19. August 2020 stellt SECTIGO alle SSL Zertifikate mit einer maximalen Laufzeit von 398 Tagen (13 Monate) aus, um den Vorgaben des CA/Browser Konsortiums gerecht zu werden. SSL Zertifikate mit längerer Laufzeit müssen jeweils nach einem Jahr kostenlos neu ausgestellt werden (Erinnerung per E-Mail). SSL Zertifikate mit Ausstellung vor 19. August 2020 bleiben bis zum geplanten Ablaufdatum gültig. Code Signing und S/MIME Zertifikate sind von der neuen Regelung nicht betroffen und bleiben ebenfalls bis zum geplanten Ablaufdatum gültig.

Schnittstelle (API) zur Bestellung und Konfiguration von SSL Zertifikaten

InterSSL bietet Ihnen eine Schnittstelle, mit der Sie SSL Zertifikate automatisiert bestellen und konfigurieren können. Für weitere Informationen zur API kontaktieren Sie uns bitte.


War diese Antwort hilfreich?

 Artikel drucken

Lesen Sie auch

Was ist ein SSL Zertifikat?

Ein SSL Zertifikat wird für den sicheren (verschlüsselten) Datentransfer im Internet benötigt....

Microsoft Exchange Server: welches SSL Zertifikat? Was ist mit der autodiscover. Subdomain?

Symptom: interner Zugriff funktioniert problemlos, OWA Zugriff ebenfalls OK. Exchange server...

Wie erstelle ich eine Zertifikatsanfrage (CSR) mit Microsoft Exchange 2013 ?

Unsere Partnerfirma Sectigo (ehemals COMODO) bietet hierfür ein bebilderte Anleidung, diese...

Sicher kommunizieren im Internet - einfach erklärt

Video: Wie funktioniert Public Key Verschlüsselung?

Wie komme ich zu meinem SSL Zertifikat? Wie funktioniert die E-Mail Authentifizierung bei der 1. Ausstellung? Wie sie bei einer späteren Aktualisierung bzw. Neuausstellung bzw. Verlängerung?

Nachdem Sie ein Zertifikat bei InterSSL bestellt haben, muss ein sogenannter CSR (Certificate...