Ab 19. August 2020 stellt SECTIGO alle SSL Zertifikate mit einer maximalen Laufzeit von 398 Tagen (13 Monate) aus, um den Vorgaben des CA/Browser Konsortiums gerecht zu werden. SSL Zertifikate mit längerer Laufzeit müssen jeweils nach einem Jahr kostenlos neu ausgestellt werden (Erinnerung per E-Mail). SSL Zertifikate mit Ausstellung vor 19. August 2020 bleiben bis zum geplanten Ablaufdatum gültig. Code Signing und S/MIME Zertifikate sind von der neuen Regelung nicht betroffen und bleiben ebenfalls bis zum geplanten Ablaufdatum gültig.

Schnittstelle (API) zur Bestellung und Konfiguration von SSL Zertifikaten

InterSSL bietet Ihnen eine Schnittstelle, mit der Sie SSL Zertifikate automatisiert bestellen und konfigurieren können. Für weitere Informationen zur API kontaktieren Sie uns bitte.

War diese Antwort hilfreich?

 Artikel drucken

Lesen Sie auch

Tomcat GlassFish SSL CSR creation & Installations Beispiel

cd /opt/glassfish4/glassfish/domains/domain1/config keytool -list -v -alias s1as -keystore...

Sind die SSL Zertifikate geeignet zum Absichern bzw. Verschlüsseln von VPN und Remote Desktop (RDP) Verbindungen?

JA, viele unserer Kunden nutzen RapidSSL und PositiveSSL zur Absicherung für VPN und remote...

Webserver (WebStation) für HTTP Validierung unter Synology DiskStation Manager aktivieren

Auf Synology Diskstation muss zunächst der Service "WebStation" aktiviert werden. "WebStation"...

Wo bekomme ich ein Wildcard EV (Erweiterte Validierung) SSL Zertifikat?

Aufgrund der CA/B Forum Policies gibt es bei Zertifikaten mit EV (Erweiterte Validierung) keine...

Ist die SSL Ausstellung für .cu (Cuba) und .ir (Iran) Domains möglich?

SECTIGO / COMODO: nein, leider keine Ausstellung möglich. DIGICERT / GEOTRUST: nein, leider...