Seit 19. August 2020 stellt SECTIGO alle SSL Zertifikate mit einer maximalen Laufzeit von 398 Tagen (13 Monate) aus, um den Vorgaben des CA/Browser Konsortiums gerecht zu werden. SSL Zertifikate mit längerer Laufzeit müssen jeweils nach einem Jahr kostenlos neu ausgestellt werden (Erinnerung per E-Mail). SSL Zertifikate mit Ausstellung vor 19. August 2020 bleiben bis zum geplanten Ablaufdatum gültig. Code Signing und S/MIME Zertifikate sind von der neuen Regelung nicht betroffen und bleiben ebenfalls bis zum geplanten Ablaufdatum gültig.

Schnittstelle (API) zur Bestellung und Konfiguration von SSL Zertifikaten

InterSSL bietet Ihnen eine Schnittstelle, mit der Sie SSL Zertifikate automatisiert bestellen und konfigurieren können. Für weitere Informationen zur API kontaktieren Sie uns bitte.


War diese Antwort hilfreich?

 Artikel drucken

Lesen Sie auch

Wie funktionieren S/MIME Zertifikate ?

S/MIME Zertifikate können dazu benutzt werden, um Dokumente in Microsoft Office digital zu...

WHOIS Inhaberdaten (Owner, Adresse) zu .de Domains abfragen

https://www.denic.de/webwhois/ zeigt die genauen Inhaber Kontaktdaten (Der Linux command line...

Wofür wird SSL benötigt?

Sobald sensible Daten im Internet übertragen werden, sollten diese sich selbst und Ihren Kunden...

Ist die SSL Ausstellung für .cu (Cuba) und .ir (Iran) Domains möglich?

SECTIGO / COMODO: nein, leider keine Ausstellung möglich. DIGICERT / GEOTRUST: nein, leider...

Welches SSL Zertifikat ist geeignet für FileMaker bzw. FileMaker Pro ?

Filemaker 14, Filemaker 15, FileMaker 16: Gemäß offizieller Liste von unterstützten...