Seit 19. August 2020 stellt SECTIGO alle SSL Zertifikate mit einer maximalen Laufzeit von 398 Tagen (13 Monate) aus, um den Vorgaben des CA/Browser Konsortiums gerecht zu werden. SSL Zertifikate mit längerer Laufzeit müssen jeweils nach einem Jahr kostenlos neu ausgestellt werden (Erinnerung per E-Mail). SSL Zertifikate mit Ausstellung vor 19. August 2020 bleiben bis zum geplanten Ablaufdatum gültig. Code Signing und S/MIME Zertifikate sind von der neuen Regelung nicht betroffen und bleiben ebenfalls bis zum geplanten Ablaufdatum gültig.

Schnittstelle (API) zur Bestellung und Konfiguration von SSL Zertifikaten

InterSSL bietet Ihnen eine Schnittstelle, mit der Sie SSL Zertifikate automatisiert bestellen und konfigurieren können. Für weitere Informationen zur API kontaktieren Sie uns bitte.


War diese Antwort hilfreich?

 Artikel drucken

Lesen Sie auch

Wie funktionieren S/MIME Zertifikate ?

S/MIME Zertifikate können dazu benutzt werden, um Dokumente in Microsoft Office digital zu...

Wie erstelle ich eine Zertifikatsanfrage (CSR) mit Microsoft Exchange 2013 ?

Unsere Partnerfirma Sectigo (ehemals COMODO) bietet hierfür ein bebilderte Anleidung, diese...

Wo bekomme ich ein Wildcard EV (Erweiterte Validierung) SSL Zertifikat?

Aufgrund der CA/B Forum Policies gibt es bei Zertifikaten mit EV (Erweiterte Validierung) keine...

Wie kann ich Ausweiskopie, Handelsregister- bzw. Firmenbuchauszug sicher an SECTIGO / COMODO übermitteln? (EV Zertifikate, CPAC Pro, CPAC Enterprise)

Für die verschlüsselte Übermittlung von Dokumenten (z.B. Antragsformulare, Ausweiskopie,...

Wieso erhalte ich einen PRE-SIGN FAILED Fehler? Was ist ein CAA DNS Eintrag? Certification Authority Authorization (CAA) Resource Record

Der Certificate Authority Authorization (CAA) DNS Eintrag erlaubt es dem DNS Domaininhaber genau...