Ab 19. August 2020 stellt SECTIGO alle SSL Zertifikate mit einer maximalen Laufzeit von 398 Tagen (13 Monate) aus, um den Vorgaben des CA/Browser Konsortiums gerecht zu werden. SSL Zertifikate mit längerer Laufzeit müssen jeweils nach einem Jahr kostenlos neu ausgestellt werden (Erinnerung per E-Mail). SSL Zertifikate mit Ausstellung vor 19. August 2020 bleiben bis zum geplanten Ablaufdatum gültig. Code Signing und S/MIME Zertifikate sind von der neuen Regelung nicht betroffen und bleiben ebenfalls bis zum geplanten Ablaufdatum gültig.

Feb 27th GOOGLE VERSUS SHA-1: WARUM ALTE SHA-1 SSL ZERTIFIKATE DURCH SHA-2 ERSETZT WERDEN SOLLEN

Seit November 2014 liefern wir standardmäßig SSL Zertifikate mit SHA-2 Signatur-Algorithmus aus. Schon seit einigen Jahren weisen Zertifizierungsstellen und auch InterSSL darauf hin, dass alte SHA-1 Zertifikate kostenlos ersetzt werden sollen mit Zertifikaten die den SHA-2 Algorithmus nutzen. Auch diverse Webbrowser Hersteller haben reagiert und ... weiterlesen »

Feb 16th DEUTSCHLAND: IT-SICHERHEITSGESETZ (IT-SIG) · ANFORDERUNGEN DES BAYERISCHEN LANDESAMT FÜR DATENSCHUTZ (BAYLDA)

Seit Sommer 2016 ist das IT-Sicherheitsgesetz (IT-SiG) in Kraft. Somit kommt § 13 Abs. 7 Telemediengesetz (TMG) zum Tragen:   (7) Diensteanbieter haben, soweit dies technisch möglich und wirtschaftlich zumutbar ist, im Rahmen ihrer jeweiligen Verantwortlichkeit für geschäftsmäßig angebotene Telemedien durch technische und ... weiterlesen »