Seit 19. August 2020 stellt SECTIGO alle SSL Zertifikate mit einer maximalen Laufzeit von 398 Tagen (13 Monate) aus, um den Vorgaben des CA/Browser Konsortiums gerecht zu werden. SSL Zertifikate mit längerer Laufzeit müssen jeweils nach einem Jahr kostenlos neu ausgestellt werden (Erinnerung per E-Mail). SSL Zertifikate mit Ausstellung vor 19. August 2020 bleiben bis zum geplanten Ablaufdatum gültig. Code Signing und S/MIME Zertifikate sind von der neuen Regelung nicht betroffen und bleiben ebenfalls bis zum geplanten Ablaufdatum gültig.

DEUTSCHLAND: Anforderungen des Bayerischen Landesamt für Datenschutzaufsicht (BayLDA)

 
Anforderungen des Bayerischen Landesamd für Datenschutzaufsicht (BayLDA)


Anforderungen des Bayerischen Landesamd für Datenschutzaufsicht (BayLDA)

Weitere Informationen:
https://www.lda.bayern.de/de/index.html 

Siehe auch: IT-Sicherheitsgesetz 2015 bzw. 2016 (IT-SIG)
https://www.interssl.com/de/knowledgebase.php?action=displayarticle&id=415


War diese Antwort hilfreich?

 Artikel drucken

Lesen Sie auch

DIGICERT / GEOTRUST RapidSSL Legal Documents

https://www.rapidssl.com/legal/

DIGICERT / GEOTRUST RapidSSL Relying Party Agreement

https://www.rapidssl.com/resources/pdfs/GT_Relying_Party_Agmt_final.pdf

Organisations Validierung (OV) und Erweiterte Validierung (EV) - Hier können Sie Ihren D&B bzw. UPIK Eintrag selbst abrufen und ändern (Suche mit D-U-N-S Nummer von DNB oder nach Name)

Geschäftspartner eindeutig identifizieren: weltweit, online und schnell. Die UPIK®-Plattform...

PCI Compliance (Payment Card Industry Compliance)

PCI steht für Payment Card Industry Standard für Datensicherheit und wird vom PCI Security...

ART. 28 DSGVO: Vereinbarung zur Auftragsverarbeitung (ehemals Auftragsdatenvereinbarung) gemäß Datenschutzverordnung (DS-GVO, Vereinbarung zur AV, Vereinbarung zur ADV)

Sofern Sie SSL Zertifikate im Auftrag von Kunden bei uns beantragen, sollten Sie eine...